Home Aktuelles Ueber uns Gaestebuch Links


Anmeldung

Historie

Medardus-Fohlen Lüdenscheid

Entstehungsgeschichte

 

Die Ursprünge der Medardus-Fohlen liegen in der glorreichen Saison 1994/1995! Zu Beginn dieser Saison wetteten die heutigen Medardus-Fohlen Roland Beck (1. Vorsitzender) und Stefan Hesse mit 2 Bayern-Fans um ein Fässchen Hopfenkaltschale darum, dass unsere Borussia am Ende der Saison vor den ungeliebten Bayern stehen würde.

 

...wie wir alle wissen, lag unsere Borussia am Ende dieser Saison vor den Bayern und gewann den DFB-Pokal – und verschaffte den Bayern so die Möglichkeit, im damaligen Uefa-Cup zu spielen und 1996 aus Borussias Gnaden Uefa-Cup-Sieger (die Bayern sagen: Gewinner des Cups der Verlierer) zu werden.

 

Die Einlösung der Wette führte zu einer bis heute bestehenden Saisonabschlussparty (auch nach den zwei Abstiegen! Wurde diese Party gesellig gefeiert) gemeinsam mit Fußballfans der verschiedensten Vereine (Schalker und Dortmunder, Kölner und Gladbacher, HSV und Pauli-Fans etc.). Die Saisonabschlussparty erfolgt jährlich nach allen Regeln des fair-play – so wie Fußball eigentlich sein sollte! Durchgeführt wird diese Saisonabschlussparty jeweils in einem Keller unter der Pfarrkirche St. Joseph und Medardus in Lüdenscheid – dem Minikeller. Dieser Keller unter der Pfarrkirche ist nun unser Vereinsheim!

 

Außerdem entschieden wir uns seinerzeit, nicht beständig Tageskarten zu bestellen, sondern endlich dauerhaft die Nordkurve (früher am Bökelberg Block 15, heute im Nordpark Block 17) zu besuchen. Roland Beck und Stefan Hesse seither ununterbrochen mit Dauerkarte die Heimspiele unserer Borussia. Weiterhin besuchen und besuchten die Medardus-Fohlen Stefan und Gerd Langs,

Dagmar und Philipp Hildebrandt und Adrian Koniecny die Heimspiele mit Dauerkarte, alle anderen Medardus-Fohlen besuchen unsere Nordkurve jeweils nach Möglichkeit.

 

In der Vorbereitung für die diesjährige Saisonabschlussparty kam dem 2. Vorsitzenden, Stefan Langs, die grandiose Idee, nunmehr endlich einen Fanclub zu gründen – und dies zur Saisonabschlussparty am 02.06.2012 umzusetzen. Die Gründungsfeier unseres Fanclubs fand somit am 02.06.2012 statt – im Beisein von Fans der verschiedensten anderen Fußballvereine – ein erneutes Zeichen von fair-play und Toleranz auch unter Fußballfans!

 

Wir hoffen mit dieser Fanclubgründung im Sauerland die Fankultur ein wenig zu bereichern und gleichzeitig die Begeisterung für unsere Borussia in guten wie in schwierigen Zeiten zu erhalten und zu steigern!

 

In der Anlage haben wir außerdem unser Fanclub-Emblem nebst Erklärung beigefügt.

Ein Gruppenfoto vom Gründungstreffen: